History

Geschichte

Man of Steel hat seinen Ursprung im Kampfsport MMA (Mixed Martial Arts). Bereits Anfang der 90iger bereiteten die Brüder Gerhard und Michael Ettl sich und ihre Athleten mit genau den gleichen Belastungen und Disziplinen vor die man bei dem Event Man of Steel wiederfindet. Die Anforderungen in einem MMA Kampf sind so enorm das sie von einem Athleten alles abverlangen. Es ist nicht nur durch den psychischen Faktor ein Extremsport. Auch von den körperlichen Leistungen die man erbringen muss. Das Geheimniss war alle Fähigkeiten zu beherrschen. Kraft, Kraftausdauer, Schnelligkeit, Koordination, Beweglichkeit und Kondition. Die Vorbereitungen waren so extrem umfassend das es nur spitzen Athleten geschafft haben wirklich Fit zu sein.

 Wer nur einen Faktor nicht trainierte musste das auf schmerzvolle weise am Kampftag erfahren. Die Athleten konnten nur dann gewinnen und so das Kampfgeschehen auf Dauer dominieren wenn sie zu 100% umfassend Fit waren.

 So kam es im Jahr 2011 dazu, dass Michael Ettl gemeinsam mit Petra und Niki Kulmer ein Trainingssystem namens CROSS SPORTS für die breite Öffentlichkeit und für alle Fitnessbegeisterten entwickelten, um den harten Sport für alle zugänglich zu machen. Und die Krönung des perfekten Athleten sowie der perfekten Athletin mündet im Event "MAN OF STEEL", dass für alle Fitness-Begeisterten mit unglaublich hohen Anforderungen aufwartet.

Michael Ettl: „Mein Leben lang hat mich Sport begleitet. Ich habe verschiedene Sportarten getestet und mich mit jeder  eine Zeit lang beschäftigt. So habe ich eine breite Palette an Sportarten durchlebt. Am längsten, außer Kampfsport, hat mich Leichtathletik begeistert. Je älter ich wurde umso mehr ist mir aufgefallen warum ich so eine große Leidenschaft für Sport habe.

Ich habe erkannt das mich fast ein Leben lang die Suche nach Perfektion angetrieben hat. Perfektion in der Form des perfekten Athleten“.

Das Trainingssystem CROSS SPORTS und das Event Man of Steel entstanden aus diesen Gedanken. Es ist das Resultat all ihrer Erfahrung.

 Quelle:

http://www.ettl-bros.at/index.php?main=record
http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Ettl
http://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ettl
www.cross-x-sports.com